NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Die Königskette

Die Königskette, in reiner Barockform ausgeführt, wiegt 875 g und ist aus Silber mit teilweiser Goldauflage hergestellt.
Sie zeigt im Mittelteil das Wappen des Landes Schleswig-Holstein, an der Kette die Wappen der kreisfreien Stadt Kiel und des Kreises Pinneberg.
Auf der Rückseite dieser Wappen sind der Ort und das Datum der Norddeutschen Bundesschießen nach dem Kriege eingraviert.

Spätere Veranstalter des Norddeutschen Bundesschießens fügen ihre Kreiswappen hinzu oder gravieren bei schon vorhandenen Kreiswappen das neue Datum ein.
Auf diese Weise wird der Umhang im Laufe der Jahre aus allen Kreiswappen des Landes Schleswig-Holstein bestehen.

Auf der Rückseite des großen Mittelstücks werden die Namen der Landesschützenkönige verewigt.

Entwurf und Ausführung der Königskette: Goldschmiedemeister Köhnke, Elmshorn

 

Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.