NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Bogen DM kann beginnen

03.03.2016
Kategorie: Bogensport
Von: Margrit Kunde

Die Deutsche Hallenbogenmeisterschaft in der Kreissporthalle in Bad Segeberg kann beginnen. Nach der Deutschen Meisterschaft 2010 im Freien auf Fehmarn, findet die nationale Meisterschaft wieder bei uns im hohen Norden statt.

Der Berliner SC (Bogenabteilung)  hat sich für die Deutsche beworben und der DSB hat sie an die recht junge Sparte  vergeben. Spartenleiter Sebastian Hamdorf hat die letzten zwei Tage mit seinen vielen Helfern die Kreissporthalle für die Bogenmeisterschaften hergerichtet.

Von Fangnetzen, Scheibenständer, Auflagen, Scheiben bis hin zu den Startlinien wurde alles aufgebaut. Insgesamt mussten 35 Scheibenständer millimetergenau auf eine Linie gestellt werden. Rund 30 Helfer sind während der Deutschen Meisterschaft im Einsatz, damit alles reibungslos läuft, so Sebastian Hamdorf.

Die Wettbewerbe beginnen am Freitag, den 4. März 2016. Bereits am Donnerstag können sich die Schützen schon anmelden und die Bogenkontrolle durchgehen. In drei verschiedenen Bogendisziplinen treten insgesamt 556 Sportler und Sportlerinnen vom Schüler bis zum Senior an.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, ob Brötchen, Kuchen oder Gegrilltes, für jeden ist etwas dabei.

Bundessportleiter Bogen Klaus Lindner, war nach der ersten Besichtigung am Mittwochabend sehr zufrieden, und meinte es läuft alles nach Plan.

Kommen sie in die Kreissporthalle, Burgfeldstraße 41 in Bad Segeberg und erleben sie hochkarätigen Bogensport.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen allen Teilnehmern „Alles ins Gold“!