NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Klassifizierung

Wichtige Hinweise für bereits klassifizierte Sportler
Sportler die nach Schadenklasse SH1 bzw. AB1 klassifiziert wurden, haben die Wahlmöglichkeit die entsprechenden Gewehr- und Pistolendisziplinen entweder nach Teil 10 der DSB Sportordnung oder im Nichtbehindertenbereich gemäß Teil 1+2 der DSB Sportordnung zu schießen. Nähere Informationen stellt der DSB auf seiner Homepage bereit.

Die Entscheidung ist für das jeweilige Sportjahr bindend. Ein Start in beiden Wertungsklassen ist nicht möglich.

Wer nach SH1 bzw. AB1 klassifiziert wurde, hat außerdem die Möglichkeit in den Auflagedisziplinen gemäß Teil 9 der DSB Sportordnung zu starten.
Die vom DSB im Hilfsmittelnachweis bescheinigten Hilfsmittel dürfen selbstverständlich auch beim Start im Nichtbehindertenbereich genutzt werden.
Die Wertung der Handicap-Sportler erfolgt in den Wettbewerben die nicht nach Teil 10 der DSB Sportordnung bestritten werden (Nichtbehindertenbereich), entsprechend der Altersklasse.
Der Hilfsmittelnachweis ist zusammen mit dem Wettkampfpass und dem Personalausweis bei sämtlichen Wettkämpfen mitzuführen.


Wichtiger Hinweis für Sie von unserer Klassifiziererin, Frau Flor
Bereits klassifizierte Sportler der AB1/AB2-Klassen müssen bis zum 31.12.2019 zur Re-Klassifizierung. Diesbezüglich verweisen wir auf den Hinweis der Technischen Kommission des DSB vom 06.03.2019

Um eine fristgerechte Bearbeitung gewährleisten zu können, sind die entsprechenden Anträge der betroffenen Sportler bis spätestens zum 31.10.2019 bei der Klassifiziererin des NDSB einzureichen.