NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

DM Bronze für Rebecca Schneider

Toller Erfolg für Rebecca Schneider (Lübecker Sportschützen), bei der Deutschen Meisterschaft gewann sie im Wettbewerb 10 m Armbrust die Bronzemedaille.

Bereits zum vierten Mal qualifizierte sich die Lübeckerin für die Deutsche Meisterschaft in diesem Wettbewerb.

Der Wettkampf lief nicht wirklich optimal. „Ich hatte ein paar Ausreißer und viele knappe Schüsse bei denen nicht direkt klar war ob es eine 10 oder „nur“ eine 9 ist“, so Rebecca Schneider. Also hieß es abwarten bis die Scheiben ausgewertet waren, und dann musste sie, da sie schon recht früh fertig war, auch noch lange warten und zittern bis die anderen Junioren fertig waren.

Am Ende strahlte Rebecca Schneider denn ihre 379 Ringe bedeutete den dritten Platz. Es war sehr knapp so Rebecca Schneider, denn auch die viertplatzierte Annabelle Lotter kam auf 379 Ringe. Also musste die letzte Serie entscheiden, und die gewann Rebecca Schneider mit 94:93 Ringen.

Nach dem Titelgewinn im Wettbewerb Armbrust nat. trad. 2018 und den zwei Bronzemedaillen in den Wettbewerben 10 und 50 m Armbrust gewann sie somit schon ihre vierte nationale Medaille mit der Armbrust.

„Auch wenn diese Deutsche Meisterschaft ganz anders sind als sonst, sind wir Schützen froh endlich wieder Wettkämpfe zu schießen und befreundete Schützen wieder zu treffen“, so Rebecca Schneider.

Der Norddeutsche Schützenbund gratuliert ganz herzlich und wünscht ihr für die nächsten Wettkämpfe „Gut Schuss“.

 

Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.