NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Rolf-Peter Fröhlich feierte 65. Geburtstag

Der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Stormarn Rolf-Peter Fröhlich wurde am 11. Oktober 65 Jahre. Durch die Corona-Pandemie fiel die Jubiläumsfeier recht klein aus.

Peter Fröhlich ist seit 1979 dem Schützenwesen verbunden, zuerst bei der Bürgerschützengilde Bad Oldesloe und seit 1981 beim Schützenverein Bargteheide.

Beim Schützenverein Bargteheide, übernahm er 1998 das Amt des Vorsitzenden. Das Amt hat Rolf-Peter Fröhlich bis zur Jahreshauptversammlung im Jahre 2015 mit wenigen Unterbrechungen inne gehabt.

Im Kreisschützenverband Stormarn war der Jubilar von 1990 bis 1998 stellvertretender Pressewart. 2004 wählten die Delegierten des Kreises den Jubilar zum stellvertretenden Vorsitzenden.  Seit dem 15. März 2008 leitet er die Geschicke im Kreisschützenverband Stormarn.

Er kann auf eine bewegte Schützenlaufbahn zurückblicken. Es gab in der Zeit viele Höhen und Tiefen. Besonders erinnert er sich an die gelungene Jubiläumsveranstaltung seines Vereins, anlässlich des 100jährigen Bestehens. Aber es gab auch schwierige Zeiten, als sein Verein mit Lärmbelästigung zu kämpfen und Ärger mit dem Finanzamt hatte. Aber auch das haben wir damals dank einer tollen Mannschaft hinbekommen, so Rolf-Peter Fröhlich. Nach 17 Jahren gab er den Vorsitz in jüngere Hände.

Seit nunmehr zwölf Jahren ist Rolf-Peter Fröhlich Kreisvorsitzender, in diesem Jahr stand er wieder zur Wahl, aber durch die Corona-Pandemie konnte der Kreisschützentag nicht stattfinden. Ich werde mich aber im nächsten Jahr wieder zur Wahl stellen, denn ich habe eine super Mannschaft um mich, da bringt das Ehrenamt dann auch richtig Freude, sagte der Jubilar.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen Rolf-Peter Fröhlich weiterhin viel Schaffenskraft und Freude in seinem Ehrenamt.

 

Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.