NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Unsere Liga findet unter geänderten Bedingungen statt

Per Umlaufbeschlusses „Freundschaftswettbewerb unter Ligavereinen“ hat der Gesamtsportausschuss entschieden, eine Liga stattfinden zu lassen.

Der Umlaufbeschluss wurde am 21.09. durch die Ligaleitung in Zusammenarbeit mit der Sportleitung ins Leben gerufen, nachdem der DSB am gleichen Tag mit Hinweis auf die Bundesligaordnung die Durchführung von Fernwettkämpfen in der Verbandsliga LG und LP untersagt hat. Zu diesem Zeitpunkt hatten auch schon andere Landesverbände eine Durchführung der Liga als Fernwettkampf geplant.

Am 29.09 kam dann die Information, dass die 1. und 2. Bundesliga abgesagt wurden und damit eingefroren sind. Somit wäre in jedem Fall das Aufstiegsschießen zur 2. Bundesliga Nord entfallen. Der „Freundschaftswettbewerb unter Ligavereinen“ ist ein auf dem Fairplay-Prinzip beruhender Wettbewerb, welcher in Anlehnung an die Ligaordnung durchgeführt wird.

Natürlich ist der „Freundschaftswettbewerb unter Ligavereinen“ kein vollständiger Ersatz für eine normale Ligasaison, allerdings verliert so kein an der Liga teilnehmender Verein im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie seine Position in der Liga. Und wenn alle Vereine und Mannschaften ehrlich zueinander sind, kann dies ein durchaus spannender Wettbewerb werden.

Freundschaftswettbewerb unter Ligavereinen

Weitere Informationen

 

Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.