NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Friedhelm Krakowka wurde 60 Jahre

Am 13. März 2020 konnte der stellvertretende Landesschatzmeister Friedhelm Krakowka seinen 60. Geburtstag feiern.

Der Jubilar ist in Kassel geboren und hat nach der Schule eine Ausbildung zum Speditionskaufmann und Verwaltungsfachangestellten absolviert. Vor 33 Jahren zog es Friedhelm Krakowka nach Schleswig-Holstein. 1992 ist er durch Freunde zum Schießsport gekommen und trat dem SV Wankendorf (Plön) bei. 2010 heiratete er seine Marion, die ebenfalls den Schießsport als Hobby hat.

In seinem Verein ist der Jubilar stellvertretender Schriftführer und seit 2018 ist Friedhelm Krakowka der Sportleiter des Kreisschützenverbandes Plön.

Als unser Verband einen stellvertretenden Landesschatzmeister brauchte, stellte er sich der neuen Aufgabe und wurde 2018 gewählt. Wie er sagt, bringen ihm die Ehrenämter viel Freude und er ist mit großem Eifer dabei.

Sportliche Erfolge kann er nach eigenen Aussagen noch nicht vorweisen, aber dieses kann sich ja noch ändern, so Friedhelm Krakowka. Dafür ist er bei den traditionellen Schießen schon erfolgreich gewesen. In seinem Verein war er 2008 und 2013 König und im Kreisschützenverband Plön war er 2017 die Kreismajestät. Ein Jahr später wurde er zum ersten Landesritter gekürt.

Wir gratulieren Friedhelm Krakowka ganz herzlich und wünschen ihm viel Gesundheit und weiterhin ganz viel Schaffenskraft.

 

Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.