NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

4. Platz für Hannes Dohm

Für die Überraschung des Tages sorgte Hannes Dohm (Schüler) vom SSV Kassau in der Disziplin Luftgewehr-3-Stellung.

Nach einem klasse Wettkampf kam er auf sehr gute 579 Ringe, damit schoss er nicht nur neun Ringe mehr als bei den Landesmeisterschaften sondern wurde hervorragender Vierter.

Im Kniendanschlag schoss er 194 Ringe, im Liegendanschlag traf er 19 Mal die Zehn (199), und in Freihand kam Hannes Dohm auf  187 Ringe. Damit war er ringgleich mit den Dritten, aber leider war die letzte Serie von Hannes Dohm schlechter.

Wegen eines technisches Defekts musste sein Nachbar den Stand wechseln, dadurch ließ sich der Junge wahrscheinlich etwas ablenken, so sein Trainer.

Auch wenn es nicht ganz mit der Medaille geklappt hat, war das ein toller Wettkampf vom jungen Kassauer, und wenn er weiter so trainiert, wird er sicherlich noch einige Chancen bekommen bei einer Deutschen auf dem Treppchen zu stehen.