NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Sonja Scheibl qualifiziert sich für die Europameisterschaften

Große Freude bei der Itzstedterin Sonja Scheibl, denn nach zwei Qualifikationsrunden hat sie sich für die Europameisterschaften in Osijek/Kroatien qualifiziert.

Durch die Corona-Pandemie hat sie, wie auch alle anderen Sportlerinnen und Sportler kaum trainieren können. Das Schießtraining hat so gut wie gar nicht stattgefunden. Seit einem Jahr stehen fast nur Trockentraining, Laufen sowie Kraft- und mentales Training an.

In den letzten Monaten hat sich Sonja Scheibl, die seit 24 Jahren international schießt, so gut wie möglich auf die kommende Saison vorbereitet. Da sie bisher auf ihrem Heimschießstand wegen der Corona-Pandemie nicht trainieren konnte, ist sie einmal im Monat für 2 – 3 Tage nach Schaale gefahren um dort zumindest das Gefühl für ihr Sportgerät zu bekommen und mal wieder auf fliegende Scheiben zu schießen. „Trockentraining ist zwar wichtig, aber es ersetzt eben nicht das richtige Schießen“, so Sonja Scheibl.

Die erste Qualifikation fand am 10. und 11. April am Bundesstützpunkt Frankfurt/Oder satt. Gesetzt für die Europameisterschaft war auf Grund ihres Top Team Tokio-Status bis dato nur Katrin Quooß. Sechs DSB-Schützinnen, darunter auch Sonja Scheibl kämpften für die letzten zwei Europameisterschaftstickets.

Bei durchwachsendem Wetter bewies die Itzstedterin einmal mehr wie zielsicher sie ist, denn sie beendete die Qualifikationsrunde als Zweite, und war damit noch gut im Rennen.

Die zweite und entscheidende Qualifikation fand am 24. und 25. April im thüringischen Suhl statt. Auch wenn Sonja Scheibl nicht ganz zufrieden war, belegte sie hinter Kathrin Murche wieder den zweiten Platz. Damit hat sie das Ticket für die Europameisterschaft, die vom 25. Mai bis 5. Juni 2021 stattfindet, in der Tasche. Bei beiden Qualifikationsrunden mussten  alle jeweils 125 Scheiben schießen.

Damit bewies die 41jährige selbständige Tischlermeisterin, dass sie noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehört. Mit ihrer Routine und Erfahrungen konnte sie sich zum wiederholten Male gegen die nationale Konkurrenz durchsetzten und für eine Europameisterschaft qualifizieren.

Wir wünschen der immer gut gelaunten und immer positive denkende Sonja Scheibl und allen deutschen Teilnehmern bei den Europameisterschaften viel Glück und gut Schuss.

 

Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.
Dies ist eine Werbebanner.