NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Sachkundeprüfung beim KSchV Pinneberg

Auf der Schießsportanlage in Rellingen wurde am 04. + 11. und 18. Mai 2019 der Vorbereitungslehrgang für die Waffensachkundeprüfung mit Standaufsicht durch-geführt.

Die  Ausbilder waren Matthias Mohr, Daniel Hahn und Tjorben Heinssen. Die 11 Sachkundeanwärter erhielten praktische Unterweisung im Umgang mit Langwaffen und Kurzwaffen und lernten alle erforderlichen Sicherheitsauflagen die Aufsichten später zu beachten haben.

Nach den Vorgaben des Fragenkataloges des NDSB wurde die umfangreiche Theorie vermittelt.

Am 31. Mai 2019 erfolgte die Prüfung. Nach kurzer Einleitung wurden von der Kreissportleiterin Ute Larsen die Fragebögen verteilt. Der theoretische Teil der Prüfung wurde von Daniel und Tjorben beaufsichtigt. Die praktische Prüfung wurde ebenfalls von Daniel und Tjorben  durchgeführt.

Nach Auswertung der Prüfungsbögen durch die Kreissportleiterin und ihre Stellvertreterin Birgit Bruhn und der praktischen Prüfung auf den Schießständen gab Ute Larsen bekannt, dass alle die Prüfung bestanden haben.

Die Sachkundeprüfung bestanden:
Janina Bugk, Matthjas Bamler (SV Quickborn-Renzel), Tobias Nothhorn (PSV Elmshorn), Thorsten Gerhartz, Thomas Blodau, Mike Wagner (TSV Holm),  Jan Bühlmann (Barmstedter SG), Martin u. Katrin Zeegers, Roland Stahnke (SV Rellingen), Florian Kaminski (SV Tornesch).