NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

LM Zimmerstutzen und Laufende Scheibe

Eine kleine Schar von 11 Schützinnen und Schützen trafen sich in Elmenhorst um ihre Meister im Wettbewerb Zimmerstutzen zu ermitteln.

Bei den Herren I war es eine reine Stormarner Angelegenheit, denn alle sieben Teilnehmer kamen aus Stormarn. Landesmeister wurde Frank Reintjes (Ahrensburg/271) vor den beiden Elmenhorster Junioren Mädels Lisa Marie Schippmann (267) und Vanessa Pauli (263). Da der Wettbewerb Zimmerstutzen nicht in der Junioren- sondern nur in der Herrenklasse ausgeschrieben ist, müssen die Junioren bei den Herren mit schießen. Und wie im letzten Jahr lieferten die Junioren den Herren sehr gut Paroli.

Ohne Konkurrenz startete Manfred Ewers (BooKuRiTra) bei den Herren I und wurde demzufolge Landesmeister (269). Eine Leistungssteigerung von 15 auf 259 Ringen brachte Klaus Staack (Boostedter SchG) den Einzeltitel bei den Herren IV ein. Dahinter folgen sein Vereinskamerad und Titelverteidiger Klaus Welz (246) und Claus Sietz (Ahrensburg/212).

In Ahrensburg fanden die Landesmeisterschaften Laufende Scheibe 10 m mix, 10 m, 50 m mix und 50 m statt. Seit Jahren schießt nur die Ahrensburger Schützengilde diese Disziplin im Lande. Fünf Schützen kämpften in vier Disziplinen um Sieg und Platzierungen.

Dabei konnte Torsten König (Herren) vier Mannschafts- und drei Einzeltitel erringen. Am härtesten musste Torsten König (545) im Wettbewerb Laufende Scheibe 50 m kämpfen, denn sein Mannschaftskamerad Sven Bentien war ihm mit 542 Ringen dicht auf den Fersen. Platz drei ging Marcus Kuhlmann (516). Bei den Herren III siegte Fred Ammermann (470) vor dem Titelverteidiger Heinz Anders (439).

Auch bei den 10 m ging Torsten König mit 485 Ringen als Sieger vom Stand, gefolgt von Marcus Kuhlmann (359) und Heinz Anders (357). Einzeltitel Nummer drei errang Torsten König in der Disziplin Laufende Scheibe 10 m mix. Mit 343 Ringen siegte er deutlich vor Marcus Kuhlmann (248) und Heinz Anders (237).

Dank sehr gleichmäßigen Serien (87, 88, 87 und 90) holte sich Sven Bentien auf die 50 m mix den Landestitel (352) und verwies damit den dreifachen Einzellandesmeister Torsten König auf den zweiten Platz (349). Vorjahreszweiter Marcus Kuhlmann errang mit 347 Ringen den dritten Platz.