NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Landesmeisterschaft Pistole

Mit 368 Ringen gewann Philip Bukowski (SpSch Pölitz) nach Platz drei im Vorjahr diesmal den Landestitel bei den Herren I. Platz zwei und drei waren von Benjamin Bugh (SchV Quickborn-Renzel) und Jan Rehder (Albersdorfer SchG) hart umkämpft.

Am Ende hatte der Quickborner Benjamin Bugh dank der besseren letzen zehn Schuss (91:90) sich mit 365 Ringen den zweiten Platz gesichert. Aber Jan Rehder strahlte trotzdem, denn er kletterte sechs Plätze, gegenüber dem letzten Jahr, auf Platz drei vor (365). Den Mannschaftstitel sicherte sich das Team der Böklunder SpSch). Sie siegten mit 1073 Ringen vor dem SchV Quickborn-Renzel (1060) und dem Lübecker SpSch (1044).

Von den 38 Startern die sich in der Altersklasse Herren I qualifiziert und auch gemeldet hatten, sind leider nur 19 angetreten. Das ist sehr schade und ärgerlich für die Landessportleitung, Kampfrichter und Standaufsichten, denn sie müssen bei halb leeren Ständen Standaufsichten machen. Bei Abmeldung hätte man auch ganz anders planen können.

Landesmeister bei den Herren II wurde Stefan Vollertsen (SpSch Fahrdorf) mit hervorragenden 376 Ringen vor Arne Sievertsen (TSV Ostenfeld-Wittbek-Winnert/371) und Axel Homer (Böklunder SpSch/369).

Bei den Damen I setzte sich Madeleine Asmussen (Handewitter SchG) mit 355 Ringen vor Titelverteidigerin Jana Holmer (Böklunder SpSch/350) und Rebecca Klüver (Segeberger BSch/348).

Landesmeisterin bei den Damen II wurde wie im vergangenen Jahr Dr. Katrin Knuhr (TSV Flintbek/356), dahinter folgen Alexa Neumann (St Nikolai SchG Flensburg/353) und Bianka Zech (PC Rendsburg/339).

Gisela Blum (SchG Burg) siegte bei den Damen IV mit 340 Ringen knapp vor Karen Kitzke (JSC Ratzeburg/337).

In der Damenklasse III war nur die Mannschaft des Eckernförder SchV am Start. Regina Nielsen, Bärbel Reckendorf und Andrea Stöterau erreichten 1037 Ringe.

Den Wettbewerb Freie Pistole 50 m in der Herrenklasse III dominierte wie schon so oft der PC Rendsburg. Mit 530 Ringen siegte Uwe Hofmann überlegen vor seinen Vereinskameraden Viktor Deleske (516) und Joris Feindt (504).

Auch bei den Herren I kommt der Landesmeister vom PC Rendsburg. Frank Zitzke (Herren I/492) siegte souverän vor Andreas Hüfner (Itzehoher SchV/467) und Lars Klettke (447). Leider nahmen nur drei Schützen am Wettbewerb teil, obwohl insgesamt acht Schützen gemeldet waren.

Den Titel bei den Herren IV gewann Holger Nesemann (PC Rendsburg/498). Auf Platz zwei und drei folgen Ulrich Schütt (PolSV Eutin/489) und Helge Hagen (PC Rendsburg(473).

Der Wettbewerb Freie Pistole Auflage 50 m ist noch eine sehr junge Disziplin, denn es wird erst zum zweiten Mal eine Landesmeisterschaft geschossen. Sieger bei den Senioren I wurde Viktor Deleske(PC Rendsburg/277), dahinter folgt sein Vereinskamerad Helge Hagen (273) und Hans-Peter Kahllund (SSC Fockbek/270). Bei den Senioren I startete nur der PC Rendsburg, sie errangen 816 Ringe.

Den Meistertitel bei den Senioren III holte sich Martin Reich (SpSch Heide/264), dahinter folgen Karl-Heinz Wolff (SpSch Fahrdorf/254) und Manfred Dreysel (SchV Rellingen/247).