NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Landesliga Süd – LG Auflage

Schützengilde Stuvenborn und SV Roland Bad Bramstedt gewinnen 4:1 – Silke Kirchner mit eindrucksvollem Schnitt von 314,83 LG-Ringen Beste der Landesliga Süd

Die Luftgewehr-Auflageschützen in der Landesliga Süd machen es im oberen Drittel und im Mittelfeld spannend. Ein 4:1 der Lola Sportschützen über den SV Klein Wesenberg macht die derzeitige Überlegenheit nach drei Siegen deutlich, dann aber folgen mit je 4:2 Zählern im Feld der acht Fünfermannschaften die Schützengilde Stuvenborn und  der SV Gut Schuss Ruhwinkel. Weiter fünf Teams weisen nach drei Auftritten 2:4 Punkte auf.

Beim 4:1 der fünf Stuvenbornerinnen überzeugte besonders Silke Kircher mit 313,5 Ringen gegen den Ahrensburger Claus Sietz. Sie ist derzeit mit einem imponierenden Schnitt von 314,83 Ringen Einzelbeste der Liga. Katharina Rehn musste beim 311,0:310,0 kämpfen, um gegen Siegberg Sobotke die Nase vorn zu behalten. Knapp auch der Sieg von Anke Detlef mit 309,3:308,7 über Matthias Zimber. Sicher Dörte Göttsch über Manfred Grabowski mit 309,7:302,1 Ringen. Allein Maren Danger unterlag mit 308,1:311,5 Friedel Rößmann.

Helmut Schümann vom SV Roland Bad Bramstedt kam gegen die beste Glasau-Sarauerin Manuela Gohlicke nicht an. Neben dem überragenden Günter Wibrow mit 312,7 Ringen gewannen Inge Witt, Wolfgang Proch und Birga Müller klar 4:1.

Die Schwartauer SG schaffte mit einem knappen 3:2 ihren ersten Saisonsieg über die Ruhwinkler, reiht sich damit in die Gruppe der fünf Teams mit jetzt 2:4 Punkten ein.

Luftgewehr-Auflage – Landesliga Süd
SG Stuvenborn – Ahrenburger SG  4:1
Lola Sportschützen - SV Kl. Wesenberg  4:1
SB Glasau-Sarau – Rol. Bad Bramstedt  1:4
SV GS Ruhwinkel – Schwartauer SG  2:3

Tabelle
1. Lola Sportschützen 3 10:5 6:0
2. SG Stuvenborn 3 10:5 4:2
3. SV GS Ruhwinkel 3 8:7 4:2
4. SB Glasau-Sarau 3 8:7 2:4
5. SV Rol. Bad Bramst 3 8:7 2:4
6. Ahrensburger SG 3 7:8 2:4
7. SV Kl. Wesenberg 3 5:10 2:4
8. Schwartauer SG 3 4:11 2:4