NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Deutschland-Cup Vorderlader

Vom 13.9.2019 bis 14.9.2019 fand der diesjährige Deutschland Cup im Vorderladerschießen

statt.

 

Im Jahr 2019 hatte sich als Ausrichter der Bayrische Sportschützenverband bereit erklärt. Somit wurde erstmals ein Vorderladerwettkampf mit mehreren Landesverbänden auf der Olympiaschießanlage in München Hochbrück ausgetragen.

Viele der anwesenden Vorderladerschützen hatten noch nie auf einem so großen Stand geschossen, und waren deshalb sehr beeindruckt. Auch die Verbandsmannschaft des NDSB hat an diesem Wettkampf teilgenommen.

Die Schützen sind hierzu am Freitag angereist und konnten sich dann am Samstag, bei sommerlichen Temperaturen im Süden, ganz auf ihre Wettbewerbe konzentrieren.

Besonders erfreulich und etwas überraschend ist, dass Wilhelm Jansen mit dem Dienstgewehr 100 m und einem Ergebnis von 136 Ringen den dritten Platz in der Einzelwertung belegte.

In den Mannschaftswertungen hat die NDSB Mannschaft in der Disziplin 100m Freigewehr den 5. Platz belegt. In den Disziplinen 100m Dienstgewehr, 50 m Steinschlossgewehr und 50 m Muskete belegten die Mannschaften des NDSB jeweils den 6. Platz.

Bei der eigentlichen Deutschland-Cup Wertung (von jeder Disziplin wird der beste Mannschaftsschütze gewertet und alles addiert) belegte der NDSB als Verband den 8. Platz.

Nach einer schönen Siegerehrung ließen die Schützen dann den Abend ausklingen, bevor sich dann alle am Sonntag wieder auf den 800 km langen Heimweg in den Norden machten.