NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

20. Landeskönigsball in Travemünde

08.10.2017
Kategorie: Allgemein
Von: Präsident

Mit großer Besorgnis beobachte ich die diesjährigen Anmeldungen zum Landeskönigsball 2017.

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,
liebe Schützenjugend,
verehrte Ehrenmitglieder,

mit großer Besorgnis beobachte ich die diesjährigen Anmeldungen zum Landeskönigsball 2017.

Dabei kommt mir der Gedanke, ob diese traditionelle Veranstaltung nicht mehr von unseren Mitgliedern des Norddeutschen Schützenbundes gewünscht wird.

Die Anmeldungen für den Landeskönigsball 2017 wurde von gerade 200 unserer 23.000 Mitgliedern vorgenommen. Ich setze voraus, dass jedem bekannt ist, dass der Landeskönigsball eine für sich selbsttragende Veranstaltung ist.

Auf Grund einer Großveranstaltung die über einen Zeitraum von einer Woche im Maritim stattfindet, musste der gewohnte Termin von Ende November auf den 4. November, einmalig in diesem Jahr geändert werden. Dieses sollte jedoch nicht der Grund dafür sein,  dass diese traditionelle Veranstaltung zum Scheitern verurteilt ist.

Bei der Anzahl, der bis zum heutigen Tage angemeldeten Mitgliedern und Gästen droht dieser traditionellen Veranstaltung für die Zukunft das „Ende“.

Da das Präsidium schon jetzt in die Planung für 2018 eingehen muss, um einige Dinge sicherzustellen, wie z. B. Zeitpunkt für die Saalreservierung, Musikreservierung, etc., werden Daten aus dem Jahr 2017 zu Grunde gelegt. Nach dem jetzigen Stand kann das Präsidium keine Vorplanungen machen und müsste somit den Landeskönigsball 2018 streichen.

Liebe Freunde der schönen Schützentradition, aus diesem Grunde appelliere ich an Sie/Euch:  
Nutzt noch die Gelegenheit eine Anmeldung bis zum 15.10.2017 abzugeben, damit diese traditionelle Veranstaltung auch für die Zukunft weiterhin Bestand hat.

Mit freundlichem Schützengruß

Peter Kröhnert
Präsident