NORDDEUTSCHER SCHÜTZENBUND VON 1860 e.V.
 

Luftgewehr Landesliga Süd

SSV Kassau II klettert nach 5:0 im Vereinsduell gegen die eigene Dritte auf Rang zwei – Landesligateam SB Glasau-Sarau unterliegt knapp mit 2:3 der Segeberger SSG

Positionstausch in der Luftgewehr Landesliga Süd. Durch das 3:2 der SSG BooKuRiTra II über den Schützenbund Glasau-Sarau übernahm die Schießsportgemeinschaft aus dem Kreisverband Segeberg allein ungeschlagen die Tabellenspitze mit 6:0 Punkten. Der SSV Kassau II war Anlass für das Verschieben des SV Roland Bad Bramstedt II von Platz eins auf drei, denn mit dem erwarteten klaren 5:0 über die eigene Dritte im Vereinsduell steht das Team um eine überragende Leonie Sophie Werner mit 11:4 Einzelpunkten besser da. Beide Vereine haben 4:2 Punkte.

Leonie Sophie Werner wiederholte mit 382 Ringen ihre Leistung vom ersten Wettkampftag, sie rangiert nach drei Runden hinter der Sarauerin Daniela Zamorano und dem Bramstedter Niklas Bahde (381,67) mit einem Schnitt auf Rang drei der Bestenwertung mit 381. Aus der Mannschaft Kassau III hatte sie mit Kimberley Lau (377) eine richtig schwere Gegnerin. Knapp ging es auch zwischen Jo-Isabelle Flor und Andreas Berthold beim 373:371 zu. Florian Jeger musste gegen Andre Weede nach 378:378 sogar ins Stechen, nachdem ihm die Zeit weglief. „Das kostete Nerven, meine Acht war ein richtiger Angstschuss“, sagte er zum 40., kaum waren noch 30 Sekunden auf der Uhr. Spannung danach auch im Stechen. Beide schossen zunächst eine Zehn, dann eine Neun und wieder ins Zentrum. Beim vierten Entscheidungsschuss wird elektronisch gemessen, mit 10,4:9,7 war Jeger der Glücklichere.

Johanna Wohnsdorf schaffte ein 370:366 gegen Martin Hube, Paul Venohr fiel der Sieg beim 372:357 gegen Annina Geerdts leicht.

Der Schützenbund Glasau-Sarau als zweiter OH-Verbandsvertreter verlor durch das 2:3 gegen BooKuRiTra II in der Tabelle nur einen Rang, mit weiteren fünf Teams steht er bei 2:4 Punkten auf Platz fünf unter acht. Ihre Erfolgsserie setzt die junge Daniela Zamorano mit 380:375 gegen Florian Ladewig fort. Nach 381 und 384 zum Saisonauftakt eine weitere prächtige Leistung. Zweiter Einzelsieger war mit 369:363 Jan Müller, für Bastian Koch reichte es leider beim packenden Wettkampf 376:379 gegen Yannik Lichtenstein nicht.

Die Lübecker Sportschützen bezogen mit 0:5 gegen den Verbandsligaabsteiger Ahrensburger Schützengilde ihre zweite Niederlage. Mit Julian Fouquet stellten die Ahrensburger den Tagesbesten der Landesliga Süd. Zu seinem ersten Erfolg kam der SV Reinfeld mit 3:2 über die Rolandschützen aus Bad Bramstedt.

Weiter geht es am 6. Januar, dann warten auf die acht Fünfermannschaften wieder gleich zwei Wettkämpfe an einem Tag.

Luftgewehr Landesliga Süd:
SSV Kassau III - SSV Kassau II 5:0
Ahrensburger SG – Lübecker Sport II 5:0
SV Rol. Bad Bramst II - SchV Reinfeld 2:3
SB Glasau-Sarau – SSG BooKuRiTra II 2:3

Tabelle:
1. SSG BooKuRiTra II 3 9:6 6:0
2. SSV Kassau II 3 11:4 4:2
3. SV Rol. Bad Bramst II 3. 9:6 4:2
4. Ahrensburger SchG 3 9:6 4:2
5. SB Glasau-Sarau 3 7:8 2:4
6. SchV Reinfeld 3 6:9 2:4
7. SSV Kassau III 3 5:10 2:4
8. Lübecker Sport II 3 4:11 2:4